Skip to main content

Die richtigen Beleuchtung – Nie mehr gestresste Augen

Die meisten Menschen halten sich mehrere Stunden am Tag in Räumen mit künstlicher Beleuchtung auf. Im Büro und auch Zuhause führt eine schlechte Beleuchtung oft zu Beschwerden. Gestresste und müde Augen sind die Folge. Zusätzlich führt unzureichendes Licht zu allgemeinem Unwohlsein und Kopfschmerzen. Vor allem im Büro klagen Mitarbeiter oft über Symptome, die mit passender Beleuchtung verhindert werden können.richtige beleuchtung

Indirekte Beleuchtung am Arbeitsplatz

Du leidest bei der Arbeit am Schreibtisch unter brennenden und müden Augen? Deine Augen sind gerötet und Du bekommst Kopfschmerzen? Dann geht es Dir wie vielen anderen Bürokräften.

Sind die Augen angestrengt, dann belastet das auch den Rest des Körpers. Schlechte Stimmung und Stress machen sich breit. Durch eine bedarfsgerechte Beleuchtung lassen sich lichtbedingte Beschwerden mindern oder ganz vermeiden.

Im Büro müssen die Augen den ständigen Wechsel zwischen dem hellen Bildschirmhintergrund und der Raumhelligkeit bewältigen. Ratsam ist es, das natürliche Tageslicht möglichst lange in den Raum zu integrieren. Angestellte sollten deshalb möglichst parallel zum Fenster sitzen. So ist gewährleistet, dass die Augen keinen extremen Helligkeitsunterschieden ausgesetzt sind. Eine indirekte Beleuchtung sorgt dafür, dass das Licht als angenehm empfunden wird.

Vor allem die Wahl der Lichtfarbe beeinflusst die Wahrnehmung des Lichts. Warmweißes Licht (2700 K) schafft eine wohnliche Atmosphäre. Lampen mit 3000 K erzeugen helles warm-weißes Licht, dies wirkt immer noch angenehm und eignet sich gut für Büroräume. Deckenleuchten lassen sich individuell nach den unterschiedlichsten Bedürfnisse auswählen.

Richtige Beleuchtung am Arbeitsplatz

Werden am Schreibtisch Dokumente gelesen oder Texte geschrieben, so empfiehlt sich die Nutzung einer Schreibtischlampe. Auch hier gibt es vielfältige Modelle, die bedarfsgerecht ausgesucht werden können. Vorteilhaft sind zudem LED-Lampen. Sie sind nicht nur besonders energiesparend, sondern auch gleichmäßig in ihrer Ausleuchtung. LED-Lampen erhitzen sich nicht und sie haben eine lange Lebensdauer. Mittlerweile gibt es LEDs in allen Lichtfarben. Die Investition in eine LED-Lampe lohnt sich also gleich doppelt – die Augen können sich entspannen und Stromkosten werden gesenkt.

Entspannte Augen durch intelligente & richtige Beleuchtung

In einer Kombination aus indirekter und direkter Beleuchtung lassen sich lichtbedingte Symptome wie Kopfschmerzen und trockene Augen vermeiden. Sind in einem Raum mehrere Lichtquellen vorhanden, so können diese je nach Bedarf sowie der Tageszeit benutzt werden. Künstliches Licht ist für die Augen immer eine Belastung aus diesem Grund sollte das Tageslicht in das Beleuchtungskonzept integriert werden. Am Abend sorgt eine ausreichende künstliche Beleuchtung für eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Direkte und indirekte Lichtquellen sorgen für Abwechslung und fördern die Konzentrationsfähigkeit.

Finde die geeignete Lampe

Auf Deckenleuchten-Profi.de findest du ein attraktives Sortiment an Lampen. Ob Pendelllampe oder Deckeneinbauleuchte, wir bieten eine große Auswahl an Deckenlampen. Da wir uns viele Stunden am Tag in Räumen mit künstlicher Beleuchtung aufhalten, ist die Wahl der idealen Lampe extrem wichtig. Die richtige Lampe für Deinen Arbeitsplatz oder Dein Zuhause schafft eine angenehme Stimmung, blendet nicht und überfordert die Augen nicht. In einem Raum mit hochwertigen Lampen und angenehmem Licht halten wir uns gerne auf. Müde Augen und Kopfschmerzen gehören fortan der Vergangenheit an. Entdecke auf Deckenleuchten-Profi die Deckenlampe, die sich Deinen Bedürfnissen anpasst.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren: